Benefiz-Konzert 2018

   
Herzliche Einladung
zum 11. Benefiz-Konzert
    des Lions Club Bremen
       Buten un Binnen

Lions Club Bremen Buten un Binnen - Startseite

22.01.2018

Musikalisches Thema:
„Peer Gynt – Eine Reise zum Selbst” – Musikalische Koordinaten eines Lebens unter der Leitung von Ulrich König.
Zugunsten:
„KLEKS” Kinder- und Jugendatelier Gröpelingen von Kultur Vor Ort e.V.
Schirmherr:
Bürgermeister Dr. Carsten Sieling
Termin:
Mittwoch, 17. April 2018, 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Obere Rathaushalle Bremen
Kartenvorverkauf:
In allen Nordwest Ticket-Verkaufsstellen sowie telefonisch unter 0421-36 36 36 oder www.nordwest-ticket.de
Eintritt:
28,- Euro (24,- Euro für Schüler und Studenten), AboCard-Ermäßigung
Veranstalter:
Hilfswerk Lions Club Bremen Buten un Binnen e.V
Spendenkonto:
LC Buten un Binnen, Commerzbank Bremen, IBAN DE92 2904 0090 0157 5455 01, BIC COBADEFFXXX

Das Benefiz-Konzert

Jedes der neun Benefiz-Konzerte war ein überwältigender Erfolg. Dank der vielen Spender, Förderer und Besucher konnten mittlerweile über 100.000 Euro dem „KLEKS” Kinder- und Jugendatelier in Gröpelingen zur künstlerischen Förderung Bremer Grundschüler zur Verfügung gestellt werden. Auch das bevorstehende 11. Jubiläums-Benefiz-Konzert lässt Großes erwarten und bittet um Ihre Unterstützung durch den Kauf von Konzertkarten oder eine helfende Spende.

Das bevorstehende Benefiz-Konzert begleitet Peer Gynt auf seinem Weg durch Zeit und Raum. Ulrich König und sein Ensemble transformieren die Suiten der Griegschen Pauschalreise in einen Abenteuertrip voller Überraschungen. Für alle, die ihr akustisches Navi schon jetzt vorprogrammieren wollen, lautet die Starteingabe: 53°4'33.679 N, 8°48'28.555 E. Neben Peers bekannten Points-of-Interest erwartet die akustischen Wegbegleiter des Konzertabends ein musikalischen Geocaching der Extraklasse: Der Gynt Hof, das Jotunheimen Gebirge, norwegische Trollwälder, das ferne Marokko, Abenteuer auf See, das irre Kairo und wieder zurück. Dank Tracking-Spezialist Ulrich König und seinen Reisebegleitern verspricht dieses Benefizkonzert zu einem akustischen Roadbook zu werden, für das die traditionelle Zielankündigung des Navis von „Ziel erreicht” in „So hab' ich das noch nie gehört” umgeschrieben werden muss.

KLEKS Kinder- und Jugendatelier Das Förderprojekt „KLEKS”

Der Reinerlös dieses mittlerweile 11. Benefiz-Konzertes geht erneut an das „KLEKS” Kinder- und Jugendatelier in Gröpelingen, das benachteiligten Kindern einen Zugang zu kultureller Bildung ermöglicht und so einen aktiven Beitrag gegen die soziale Spaltung unserer Gesellschaft leistet.

Im Bremer Stadtteil Gröpelingen lebt jedes zweite Kind in sogenannten ALG-II Bedarfsgemeinschaften. Erschwerend kommt hinzu, dass diese Kinder oft in Straßenzügen oder Quartieren wohnen, in denen Armut nahezu flächendeckend vorkommt und kaum Möglichkeiten für die Entwicklung gestalterischer, kreativer und musischer Stärken vorhanden sind.

Aus diesem Grund hat Kultur Vor Ort e.V. im Atelierhaus Roter Hahn das „KLEKS” Kinder- und Jugendatelier eingerichtet, das von Künstlern und Kunstpädagogen in Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen, Grundschulen und Kindergärten geleitet wird. „KLEKS” setzt an den spezifischen Lebenssituationen der Kinder an und fördert die künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten nach der erfolgreichen Methode der philosophischen Kunstwerkstatt und somit auch deren Lernfähigkeit, um die Grundlage für einen erfolgreichen Bildungsprozess zu schaffen. Weitere Infos finden Sie unter www.kultur-vor-ort.com


Mit freundlicher Unterstützung von:

Sponsoren Der Lions Club Bremen Buten un Binnen

Der Lions Club Bremen Buten un Binnen wurde vor über 25 Jahren als einer der ersten gemischten Clubs Deutschlands gegründet. Wir Lions sehen unsere ehrenamtliche Aufgabe darin, dort helfend einzugreifen, wo das soziale System des Staates nicht unterstützen kann. Getreu dem Motto „We serve/Wir dienen” reicht das von ganz persönlicher Hilfe einzelner Lions über lokale Projekte einzelner Clubs, wie zum Beispiel dieses Benefiz-Konzert, bis hin zu internationalen Hilfsprojekten durch die Kooperation der Lions Clubs. Alleine in Deutschland finden sich rund 1.500 Clubs mit über 51.000 Mitgliedern.

Weitere Informationen erhalten Sie über den Clubpräsidenten Jens Weistermann unter ask@lions-buten-un-binnen.de

zurück zur Activities-Übersicht