Frühlingskonzert 2006
Lions Club Bremen Buten un Binnen - Startseite

24.03.2006
  • Benefiz Konzert 2006 - MusikerBenefiz Konzert 2006 - Musiker
  • Benefiz Konzert 2006 - GästeBenefiz Konzert 2006 - Gäste
  • Benefiz Konzert 2006 - GästeBenefiz Konzert 2006 - Gäste
Frühlingskonzert erlöst 1.000 Euro zu Gunsten von „Hand zu Hand”

Der Lions Club Bremen Buten un Binnen lud am 24. März zum Frühlingskonzert in die Stadtwaage Bremen in der Langenstraße. Rund 70 Besucher folgten der Einladung und wurden mit einem außergewöhnlichen Konzert in einem beeindruckenden Ambiente überrascht. Unter dem Motto „Paris – Buenos Aires – Havanna – Istanbul” nahmen die beiden Musiker Jörgen Brilling, Gitarre, und Uwe Mahnken, Akkordeon, die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise zu den Wirkstätten von César Franck, Astor Piazzolla, Leo Brouwer, Carlo Domeniconi und Frédéric L’Epée.

Der Erlös des Konzertes in Höhe von 1.000 Euro kam dem Verein „Hand zu Hand” zu Gute, der sich mit außergewöhnlichem Engagement dem Aufbau einer psychosozialen Beratungsstelle für Gehörlose und Hörgeschädigte widmet. Ein Gespräch kann Menschen, die auf Grund ihrer Lebensumstände traurig, überfordert oder verzweifelt sind, Hilfe und Erleichterung bieten. In solchen Belastungssituationen stehen den Bremern Fachleute zur Verfügung, die sie professionell beraten. Aber was, wenn man nicht hören kann? Auf Grund der Sprachbarrieren bleiben Gehörlose und Hörgeschädigte mit ihren Sorgen, Problemen und Krisen allein.

Lösungen für solche Probleme können in beratenden Gesprächen entwickelt werden. Doch dazu brauchen Gehörlose und Hörgeschädigte ein Gegenüber, das die Sprache der Gehörlosen beherrscht. Bislang gibt es allerdings in Bremen kein psychosoziales Beratungsangebot in Gebärdensprache. Jane Haardt und Wilma Pannen, gebärdensprachkompetente Initiatorinnen und Vorstände des Vereins „Hand zu Hand” wissen: Gehörlos oder hörgeschädigt zu sein ist eine Besonderheit, die eine besondere Beratung benötigt. Deshalb möchte „Hand zu Hand” ab Sommer 2006 eine psychosoziale Beratungsstelle für Gehörlose und Hörgeschädigte eröffnen. Weitere Informationen über „Hand zu Hand” und das Beratungsangebot für Gehörlose, Hörgeschädigte, gehörlos/hörend gemischte Familien und Angehörige finden Sie unter: www.handzuhand.net

zurück zur ClubActivities-Übersicht